Happy Holidays

Die besten Reisespiele für Groß und Klein

Yippie! Gleich geht es los. Die Koffer sind gepackt und alle stehen in den Startlöchern. Doch nun heißt es, diverse Stunden – entweder im Auto oder im Zug – an Reisezeit zu verbringen.

Und mit kleinen Kindern ist es den Großen in der Regel nicht vergönnt, sich einfach nur der vorbeiziehenden Landschaft hinzugeben. Deshalb stellen wir Euch hier nun unsere Top 4 der Reisespiele für Groß und Klein vor, frei nach dem Motto: Happy Kids. Happy Family. Happy Holidays.

Fyffes Family Favorite: Tiernamen raten

Der Erste beginnt mit einem Tiernamen seiner Wahl, zum Beispiel: Affe. Jetzt muss der Nächste ein Tier nennen, das mit dem Buchstaben "E" beginnt (– denn "Affe" endet auf "e" ). Zum Beispiel "Elefant". Herrlich einfach, herrlich unkompliziert – und ein bisschen Weiterbildung ist auch noch mit dabei. Und hier noch ein paar Tiernamen, wenn die Big Five alle an der Reihe waren:

  • F – wie Faultier
  • Y – wie Yak
  • F – wie Flughund
  • F – wie Flamingo
  • E – wie Elritze (Na, wer weiß, was das ist? )
  • S –  wie Salamander

Und selbstverständlich funktioniert das Spiel auch mit Obstsorten: Banane, Erdbeere, Elstar ...

"Ich packe meinen Koffer" ...

... und ab geht’s nach Costa Rica, die Heimat unserer Bananen!

"Ich packe meinen Koffer" ist wohl mit Verlaub DER Klassiker aller Reisespiele. Schnell, unkompliziert und jeder kann mitmachen. Doch das Beste: meistens gewinnen die Kinder, denn deren Gedächtnis ist meistens besser im Training als die grauen Zellen der Erwachsenen.

Deshalb nie vergessen: Immer Bananen im Gepäck haben, sie sind nicht nur ein praktischer Snack, sondern geben uns Energie und Ausdauer für genau diese Spiele – oder können wegen des Serotonins einfach die Laune heben. Das schadet bekanntlich ja auch nicht 

Und so funktioniert’s: Der Erste beginnt mit dem Satz "Ich packe meinen Koffer und nehme mit..." und beendet den Satz mit einem Gegenstand seiner Wahl. Der Nächste wiederholt dann die Gegenstände, die bereits genannt wurden – und immer so weiter... Wer als erstes einen der Begriffe vergisst zu nennen, verliert.

Geografie at its best: Autokennzeichen raten

Auf der Autobahn sind Fahrzeuge mit unterschiedlichsten Kennzeichen zu finden. Jetzt muss geraten werden, welcher Ort sich hinter dem Kürzel versteckt. Das ist gar nicht immer so einfach. Doch wie schön, dass Smartphones die Lösung schnell wissen 

Perfekt für Grundschul-Kids: Die böse 7

Der erste beginnt von Eins an in der Reihe zu zählen. Alle Zahlen, die eine Sieben enthalten oder das Vielfache von Sieben sind, dürfen nicht genannt werden. Stattdessen sind sie durch ein anderes Wort zu ersetzen. Wem als erstes ein Fehler unterläuft, hat das Spiel verloren. Vielleicht beginnt Ihr aber mit der bösen 3 oder 5 

So, und wenn alle Spiele erfolgreich gespielt wurden, seid Ihr bestimmt gleich da! Genießt die Zeit, entspannt Euch und lasst es Euch gut ergehen! Ihr wollt eine Postkarte verschicken? Einfacher geht es nicht!

HAPPY HOLIDAYS mit Fyffes!